Ab sofort verimpfen wir bei Auffrischungsimpfungen den angepassten Impfstoff von BioNTech und Moderna.

Termine für die Impfungen machen Sie bitte über unsere Internetseite.

Bei den neuen Impfstoffen handelt es sich um bivalente Impfstoffe – eine Kombination aus dem Originalimpfstoff und der an die Virusvariante BA.1 angepassten Komponente. Dieser neue Impfstoff ist als Auffrischimpfung für Personen mit Grundimmunisierung ab 12 Jahren zugelassen.

Die STIKO (Ständige Impfkommission beim RKI) empfiehlt die vierte Auffrischimpfung sowohl für Personen über 60 Jahre als auch für jüngere Personen mit Grunderkrankungen, außerdem u. a. für Beschäftigte in medizinischen und Pflege-Einrichtungen. Die dritte Impfung oder eine durchgemachte SARS-CoV-2-Infektion sollte mindestens sechs Monate zurückliegen. In Einzelfällen kann der Abstand auf vier Monate verkürzt werden, bei Immungeschwächten auf drei Monate.

Die neuen bivalenten Corona-Impfstoffe sind in Deutschland durch die EMA (Europäische Arzneimittel-Agentur) zugelassen UND von der STIKO empfohlen.