Seit dem 07.06.2021 ist die Priorisierung für alle Impfstoffe aufgehoben. Wir dürfen nun allen Patienten ab dem 16. Lebensjahr ein Impfangebot mit Biontech unterbreiten. Auch die Impfung mit AstraZeneca und Johnson&Johnson ist nach ärztlicher Aufklärung und individueller Risikoakzeptanz für Patienten ab dem 18. Lebensjahr möglich. Aufgrund der fehlenden STIKO- Empfehlung der Impfung von Kindern bis zum 12. Lebensjahr haben wir uns dazu entschlossen, diesen Personenkreis vorerst nicht zu impfen. Wir würden Sie in diesen Fällen bitten, sich an Ihren Kinderarzt zu wenden.

Impftermine buchen Sie bitte online auf unserer Internetseite. Auch gynäkologische Patienten unserer Praxis dürfen selbstverständlich unsere Onlineterminvergabe für Impftermine nutzen.

Wenn Sie von uns einen Termin zur Impfung bekommen, drucken Sie sich bitte kurz vor Ihrem Impftermin die nachfolgend aufgeführten Aufklärungs- und Anamnesebögen für den von Ihnen gebuchten Impfstoff aus (die Aufklärungsbögen werden laufend aktualisiert). Zu den Bögen gelangen Sie HIER.

Bringen Sie bitte den Aufklärungsbogen, sowie die Anamnese und die Einverständniserklärung vollständig ausgefüllt zum Impftermin mit. Außerdem benötigen wir Ihren Impfpass und Ihre Versichertenkarte. In Ausnahmefällen kann der Aufklärungsbogen auch bei uns am Schalter abgeholt werden.

Seit dem 3. Juli gibt es neue STIKO Empfehlungen. Patienten, die bereits eine Astraimpfung erhalten haben, können sich nach 4 Wochen mit einem mRNA Impfstoff (aktuell bei uns Biontech) impfen lassen. Sollten Sie bereits einen Termin für die Zweitimpfung mit Astra haben, können Sie über unseren Onlineterminkalender einen Biontech-Impftermin vereinbaren. Wir werden dann Ihren Astratermin löschen. Auch Patienten, die im Impfzentrum einmalig mit Astra geimpft wurden, können sich nach 4 Wochen einen Biontechtermin bei uns buchen. Eine Erstimpfung mit Biontech und eine Zweitimpfung mit Astra wird aktuell von der STIKO nicht empfohlen und durch uns auch nicht durchgeführt.

Der Impfstoff von Johnson&Johnson wird weiterhin einmalig verimpft. Hier ist keine Zweitimpfung mit einem mRNA Impfstoff vorgesehen.

Das Intervall zwischen der Erst- und der Zweitimpfung bei Biontech beträgt 6 Wochen.

Der Abstand zwischen der ersten und der zweiten Impfung bei AstraZeneca darf seit dem 07.05.2021 flexibel zwischen vier und 12 Wochen gewählt werden, wobei gilt: Je länger der gewählte Zeitraum innerhalb dieses Intervalls, desto höher die nachgewiesene Wirksamkeit.

Die COVID-19-Impfung für Genesene empfiehlt die STIKO jetzt schon ab vier Wochen nach Abklingen der Symptome.

Sollten Sie noch Fragen haben, sprechen Sie uns gerne an.
Und natürlich sind wir auch per E-Mail unter info@steg-praxis.de für Sie erreichbar.

 

Ihr STEG-Team